Ihre Spende hilft!

Einige unserer Projekte und Dienste sind auf Spenden angewiesen. Im Folgenden erhalten Sie eine Übersicht mit weiterführenden Informationen zu jedem Einzelnen. Möchten Sie für eines dieser Angebote unterstützen, nutzen Sie die unten angegebene Bankverbindung und geben Sie im Betreff "Spende" und den Namen des jeweiligen Angebotes an. Zum Beispiel "Spende Essen auf Rändern".   

Gerne können Sie auch eine allgemeine Spende zur Förderung des Ehrenamtes an uns richten. Wir vermitteln diese Unterstützung dann an ein passendes Angebot. Geben Sie dazu bei Ihrer Überweisung im Betreff "Spende Ehrenamt allgemein" an.

Wir freuen uns über Ihre Unterstützung und danken Ihnen herzlich!

 

Kontoverbindung: 
Sparkasse Westmünsterland
BLZ 401 545 30    
Konto-Nr. 59 000 315
IBAN DE21 4015 4530 0059 0003 15
BIC WELADE3WXXX

Zwei Menschen verschiedener Nationaltät halten einen Globus. / Fotolia / Bildrechte vom CV gekauft

Fachdienst Integration und Migration - FIM

Der Fachdienst Integration und Migration (FIM) hat sich zum Ziel gesetzt, interkulturelle Öffnung zu fördern. Im Vordergrund stehen die Zusammenführung von Menschen verschiedener Kulturen unserer Region, für ein wertschätzende Zusammenleben sowie der Aufbau von Vertrauen und Vielfalt. mehr

Ambulant Psychiatrische Pflege

Den Alltag gut bewältigen und die eigene Selbstständigkeit bewahren oder wieder erlangen – dabei unterstützen die Mitarbeiter der ambulanten psychiatrischen Pflege Menschen mit einer psychiatrischen Erkrankung. Das zeigt sich in vielen kleinen Einzelleistungen. mehr

 lila Schmetterling / Fotolia

Kontakt- und Beratungsstelle für psychisch Kranke

Mehr Selbstvertrauen und Akzeptanz - das möchte die Kontakt- und Beratungsstelle für ihre psychisch kranken Besucher. Um dieses Ziel gemeinsam zu erreichen, stehen eine Vielzahl von Gruppen- und Gesprächsangeboten zur Verfügung. Auch Angehörige finden hier eine wichtige Anlaufstelle, um über ihre Sorgen und Anliegen zu sprechen mehr

Suchtprävention

Bereits frühzeitig auf die Gefahren von Drogen, ob legal oder illegal, aufmerksam machen und zu einem verantwortungsvollen bzw. kritischen Umgang anregen - das hat sich die Fachstelle SuchtPrävention auf die Fahnen geschrieben. Die Angebote mit denen sie dieses Ziel verfolgt, haben den nötigen Mix aus Spaß und Ernst. mehr

Kinder  / Fotolia

PrimA - frühe Hilfen

Kinder werden in ihrer Lern- und Freizeit unterstützt, Eltern in ihren alltäglichen Aufgaben. Im PrimA-Projekt treffen Menschen, die ehrenamtlich Zeit und Hilfsbereitschaft einbringen möchten auf Familien, die bereit sind, sich vertrauensvoll auf eine Begleitung einzulassen. mehr

Wohngemeinschaft für Senioren

Wenn das Alleinleben in den eigenen vier Wänden immer schwerer fällt, wagen manche Senioren im Alter das Abenteuer in eine Wohngemeinschaft mit Gleichaltrigen zu ziehen. Hier erfahren sie nicht nur praktische Unterstützung im Alltag, sondern auch eine Gemeinschaft, die ihre Freizeit - sofern gewünscht- zusammen gestaltet. mehr

Essen auf Rädern Team Dülmen 2015 / CV

Essen auf Rädern

Wenn der Einkauf und das lange Stehen in der Küche für das tägliche Mittagessen ältere, aber auch kranke Menschen immer mehr belasten, hilft das Essen auf Rädern. Ehrenamtliche bringen an 365 Tagen im Jahr frische und individuelle Mahlzeiten zu den Kunden und unterstützen so ihren Alltag in den eigenen vier Wänden. mehr