Karrierestart beim Caritasverband

Über die einzelnen Angebote können Sie sich hier informieren.

Altenpfleger

Diese Ausbildung können Sie bei uns in den Sozialstationen in Dülmen, Lüdinghausen und Senden machen. Sie dauert drei Jahre.

Aufgaben

Sie übernehmen die Betreuung, Beratung und Pflege von hilfsbedürftigen älteren Menschen. Wir wollen damit erreichen, dass eine möglichst selbstständige Lebensführung lange erhalten bleibt. Konkret bedeutet das z.B.

  • Hilfe bei der Körperpflege und beim Essen
  • Durchführen von gesundheitsfördernden Maßnahmen
  • Beratung von Angehörigen
  • Überwachung von Medikamenteneinnahmen
  • Gespräche über persönliche und soziale Angelegenheiten
  • Gestaltung von Alltag und Freizeit
  • Schreiben von Pflegeberichten

Vergütung (ab August 2013)                   

  • im 1. Ausbildungsjahr        975,69 €       
  • im 2. Ausbildungsjahr        1037,07 €       
  • im 3. Ausbildungsjahr        1138,38 €       

Eine Ausbildung zum Altenpfleger ist auch im Caritas-Fachseminar für Altenpflege mit Sitz in Dülmen möglich.

Bürokaufleute

Die Geschäftsstelle des Caritasverbandes für den Kreis Coesfeld bietet ab dem 1. August 2013 erstmals diesen Ausbildungsplatz. Die Dauer beträgt drei Jahre.                

Aufgaben

  • Umgang mit modernen Kommunikations- und Informationstechnologien
  • Tätigkeiten in den Bereichen Finanz-/ Rechnungswesen, Buchhaltung und Personal
  • Auftrags- und Rechnungsbearbeitung
  • Erstellung von Statistiken
  • Vorbereitung und Erstellung von Förderanträgen
  • Allgemeine Verwaltungstätigkeiten       

Vergütung (ab August 2013)                       

  • im 1. Ausbildungsjahr        853,26 €       
  • im 2. Ausbildungsjahr        903,20 €       
  • im 3. Ausbildungsjahr        949,02 € 

Heilerziehungspfleger

Heilerziehungspfleger können Sie bei uns auf zwei Weisen werden. Zum einen bieten wir eine berufsbegleitende Ausbildung über drei Jahre an, in der Regel besuchen Sie dann an zwei Tagen in der Woche eine entsprechende Schule. Zum anderen können Sie bei uns auch nach zwei vollen Jahren am Berufskolleg ein praktisches Berufsanerkennungsjahr absolvieren. Möglich ist das bei uns in den Wohnheimen Ascheberg, Lüdinghausen und Olfen oder in unseren Caritas-Werkstätten.

Aufgaben

Als Heilerziehungspfleger sind Sie für die pädagogische, lebenspraktische und pflegerische Unterstützung und Betreuung von Menschen mit Behinderung zuständig. Sie regen sie zum Malen, Basteln und Musizieren an, unternehmen gemeinsame Ausflüge oder organisieren andere Freizeitaktivitäten. Mit viel Einfühlungsvermögen und Geduld aktivieren sie die Fähigkeiten ihrer Klienten, wecken neue Interessen und geben Hilfe zur Selbsthilfe. Sie fördern die Gemeinschaftsfähigkeit der betreuten Personen und kümmern sich darum, sie schulisch oder beruflich einzugliedern.

Vergütung (ab August 2013)       

  • im 1. Ausbildungsjahr               596,82 €       
  • im 2. Ausbildungsjahr               671,42 €       
  • im 3. Ausbildungsjahr               746,03 €  
  • Im Berufsanerkennungsjahr     1492,05 €