URL: www.caritas-coesfeld.de/aktuelles/presse/caritas-bietet-offene-sprechstunde-fuer-fluechtlinge-d2a057bd-00d0-48a1-922a-4cec13cb9ebc
Stand: 02.05.2017

Pressemitteilung

Caritas bietet offene Sprechstunde für Flüchtlinge

Paula Wachsmann-Schlüter (FIM-Dülmen) und Majda Mchiche (FIM-Coesfeld)(von links) Paula Wachsmann-Schlüter (FIM-Dülmen) und Majda Mchiche (FIM-Coesfeld)CV / Judith Bomholt

Mit Fragen, wie zum Beispiel zu Asyl- und Aufenthaltsrecht, Familienzusammenführung, Sprach- und Integrationskursen, Anerkennung von Bildungsabschlüssen sowie beruflichen Perspektiven, können geflüchtete Menschen nun eine offene Sprechstunde besuchen. Diese findet jede Woche dienstags in der Zeit von 9 bis 12 und 13 bis 16 Uhr in Coesfeld (Osterwicker Straße 12) und Dülmen (Mühlenweg 88) statt. Ansprechpartnerinnen sind die FIM-Mitarbeiterinnen Majda Mchiche für Coesfeld sowie Paula Wachsmann-Schlüter für Dülmen. Beide Beraterinnen haben selbst eine Migrationsgeschichte und können mehrsprachige, unter anderem arabische, Beratung anbieten. Bereits in den ersten Wochen, nach dem Start im Sommer, bestätigte sich der Bedarf an Beratung bei der Zielgruppe deutlich. Neben der rechtlichen Beratung in Verfahrensfragen, stehen die Herausforderungen bei der Integration, insbesondere der Einstieg in den Arbeitsmarkt, im Vordergrund. Die regionale Beratung ist Teil des vom Land NRW geförderten Programms "Soziale Beratung von Flüchtlingen in Nordrhein-Westfalen". Bei Bedarf können auch Termine vereinbart werden. FIM-Coesfeld: 02541 / 7205 4208 und FIM-Dülmen: 02594 / 950 4220.