Caritas-Werkstatt Nordkirchen

Caritas-Werkstatt Nordkirchen_72dpi_breit

 

Als Akteur für die Belange von Menschen mit Behinderung richtet die Werkstatt ihr unternehmerisches Handeln auf das Ziel aus, die in der UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderung geforderte Inklusion konsequent umzusetzen.

Die Betriebsstätte Nordkirchen bietet durch die Bereiche industrielle Produktion, Eigenproduktion und das Dienstleistungsangebot im Garten- und Landschaftsbereich ein vielfältiges Arbeitsangebot für Menschen mit Behinderung. Die industrielle Produktion zeichnet sich durch den Bereich der Montage und Verpackung aus. Etwas Einmaliges bietet der Bereich der Eigenproduktion: In der Schreinerei werden vom TÜV Nord geprüfte und mit dem GS-Zeichen versehene Produkte aus dem Bereich Kinderspielzeug produziert. In der Keramikabteilung wird Porzellan veredelt und stetig innovative, moderne und neue Designs entworfen. Für den Bereich der Paramente und Handstickerei ist die Caritas-Werkstatt Nordkirchen überregional bekannt und bietet damit ein heute nur noch selten zu findenden Arbeitsbereich, der mit einem hohen Maß an Kreativität und Professionalität durchgeführt wird.