URL: www.caritas-coesfeld.de/pressemitteilungen/ehrenamtler-mit-eigenen-projekt-ideen-gesucht/1169617/
Stand: 02.05.2017

Pressemitteilung

Ehrenamtler mit eigenen Projekt-Ideen gesucht

Junge mit Behinderung beim Skateboardfahren mit FreundKNA / Oppitz

Persönliche Faibles können gerne miteingebracht werden - wie zum Beispiel Holzarbeiten, von einem erfahrenen Schreiner angeleitet, oder ein Kochnachmittag, zusammen mit einem leidenschaftlichen Koch, oder ein Waldbesuch, angeführt von einem Naturliebhaber. "Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt, wir sind offen für alle Anregungen und Ideen", sagt Kristina Dälken, Teamleiterin des Familienunterstützenden Dienstes (FuD) beim Caritasverband für den Kreis Coesfeld. Der Dienst betreut stundenweise Menschen mit Behinderung in und außerhalb der Familie mit dem Ziel einer selbstbestimmten Freizeitgestaltung. Dabei kooperiert der Caritasverband mit der Kinderheilstätte Nordkirchen. "In unseren Einrichtungen haben wir vielfältige Möglichkeiten, um entsprechende Aktionen umzusetzen. Die Ehrenamtler müssen sich also erstmal nicht den Kopf zerbrechen, wo es stattfinden soll. Es reicht, wenn sie eine gute Idee sowie Zeit und Lust haben, dies mit und für Menschen mit einer Behinderung anzubieten. Den Plan für das Wie, Wann und Wo schmieden wir dann zusammen", so Dälken. Darüber hinaus sucht der FuD immer Ehrenamtliche für die regulären Einsätze des Dienstes in Familien. Interessierte erreichen Kristina Dälken unter 02591 208883-4403.