URL: www.caritas-coesfeld.de/pressemitteilungen/fortbildung-fuer-ehrenamtliche-integrationslotsen/1315435/
Stand: 26.06.2018

Pressemitteilung

Fortbildung für ehrenamtliche Integrationslotsen

Die nachhaltige Integration der im Kreis Coesfeld lebenden Menschen mit Zuwanderungsgeschichte aus unterschiedlichen Ländern ist in unserem Kreis schon seit Jahren ein Thema. In dieser Hinsicht haben viele Akteure, wie Stadtverwaltungen, Behörden und Wohlfahrtsverbände bereits viele wichtige Schritte unternommen, um den Prozess der Integration und das Zusammenleben zwischen Einheimischen und Menschen aus anderen Kulturen zu fördern.

Der Caritasverband für den Kreis Coesfeld e.V. bietet erneut ab 11. Oktober 2018 die etablierte Integrationslotsenschulung an. Die Veranstaltungen und Workshops finden in diesem Jahr in verschiedenen Städten des Kreises Coesfeld, jeweils von 17.00 - 20.00 Uhr statt.

Das bürgerschaftliche Engagement aktiv zu fördern und zu unterstützen, Interessierte auf die ehrenamtliche Arbeit vorzubereiten und entsprechende inhaltliche Impulse zu setzen, hat beim Caritasverband einen besonderen Stellenwert. Alle Veranstaltungen sind kostenlos und können einzeln besucht werden

Zielgruppe: Ehrenamtliche, die bereits in der Flüchtlingsarbeit tätig sind und ihr Wissen zu diversen Themen vertiefen möchten. Interessierte, die sich über ein Ehrenamt in der Flüchtlingsarbeit informieren möchten.

11.10.2018, 17.00 - 20.00 Uhr
"Geschlechterrolle - Zum Rollenverständnis von Frau und Mann in verschiedenen Kulturen"
Referentin : Frau El Quardani Fatima, Dipl. Pädagogin und Diversity-Trainerin
Veranstaltungsort: Havixbeck, INCA+ , Altenbergerstrasse 9

29.11.2018, 17.00 - 20.00 Uhr
Workshop "Arbeitsintegration - Zugang zum Arbeitsmarkt - Praxisorientierte Einführung in Anerkennung"
Referentin: Frau Stefanie Schmoll - IQ-Netzwerk Nordrhein-Westfalen
Veranstaltungsort: Coesfeld, (Veranstaltungsort wird noch bekannt gegeben)

06.12.2018, 17.00 - 20.00 Uhr
Workshop "Distanzierte Bindung- wie geht das?"
Über Beziehungsmuster zum Thema Nähe und Distanz im Ehrenamt
Referentin: Frau Annette Dellwig, Dipl. Sozialpädagogin uns Supervisorin
Veranstaltungsort: Dülmen, Evangelische Kirchengemeinde, Königswall 9

Januar 2019
"Trauma - Begleitung: Stabile Seitenlage für die Seele"
Referentin: Frau Anja-Christiane Heller, Diplom Psychologin - Universitätsklinikum Münster, Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie Veranstaltungsort: Billerbeck (Veranstaltungsort und -datum werden noch bekannt gegeben)

Anmeldungen:
Paula Wachsmann-Schlüter: 02594 950-4220, wachsmann-schlueter@caritas-coesfeld.de
Majda Mchiche: 02541 7205-4208, mchiche@caritas-coesfeld.de