Über unsere Mitarbeitenden

Hier veranschaulichen wir die Mitarbeiterstruktur unseres Verbandes. Stichtag für das Datenmaterial war der 31.12.2017.

JB2018 Mitarbeiter gesamt

Mitarbeiter gesamt und nach Ressorts
Die Zahl der Mitarbeitenden im Caritasverband für den Kreis Coesfeld ist im Jahr 2017 mit 698 Mitarbeitenden nahezu unverändert (Vorjahr 697). Diese 698 Mitarbei-tenden teilen sich auf die drei Ressorts Beratung & Wohnen, Pflege & Begleitung, Arbeit & Rehabilitation sowie die Geschäftsstelle auf. In hochwertiger Qualität leisten sie in diesen Feldern Unterstützung für Pflegebedürftige, Menschen mit Behinderung, mit psychischer oder Suchterkrankung sowie für Familien.

JB2018 Mitarbeiter Anteil Mann Frau

Mitarbeiter nach Geschlecht
Bei der Zusammensetzung der Geschlechter sind nur sehr leichte Veränderungen zu verzeichnen. Im Vergleich zum Vorjahr stieg der Anteil der Mitarbeiterinnen um rund 1 Prozent auf 76,6 Prozent, während der Anteil der Mitarbeiter ebenfalls um rund 1 Prozent auf 23,4 Prozent sank.

 

 

 

 

JB2018 Mitarbeiter Beschäftigung

Beschäftigungsumfang
Der Großteil der Mitarbeitenden des Verbandes leistet seine wertvolle Arbeit im Rahmen einer Anstellung in Vollzeit (32%) oder Teilzeit (64%). Nur rund 4 Prozent der Mitarbeitenden sind geringfügig beschäftigt.

 

 

 

 

 

 

JB2018 Mitarbeiter Qualifikation

 

 

Qualifikation
Menschen in schwierigen Lebenssituationen zu unterstützen, bedeutet neben viel Fingerspitzengefühl vor allem eine gute berufliche Qualifikation. Rund 94 Prozent (7% mehr als 2017) der Mitarbeitenden bringen dies mit und verfügen über eine ab-geschlossene Berufsausbildung oder einen Studienabschluss. Damit sichern sie die Qualität der Dienste und Einrichtungen des Verbandes und bieten Ratsuchenden fachliche Unterstützung mit Expertenwissen. Mit dem Ziel der Fachkräftesicherung engagiert sich der Verband auch in der eigenen Ausbildung junger Menschen. Aktuell liegt die Zahl der Auszubildenden bei 22.

JB2018 Mitarbeiter Dienstzugehörigkeit

Dienstzugehörigkeit
Eine berufliche Qualifikation ist wichtig, komplett wird diese aber erst durch Erfah-rung. Unserer Mitarbeitenden greifen in ihrer Arbeit auf einen großen Fundus an beruflicher Praxis zurück. Im Verband liegt die durchschnittliche Dienstzugehörigkeit bei rund 8,2 Jahren. Gegenüber dem Vorjahr (7,9 Jahre) ergibt sich ein signifikanter Anstieg. Begründet ist dies durch weniger Mitarbeitende mit einer Dienstzugehörigkeit von bis zu vier Jahren und einem deutlichen Anstieg der Mitarbeitenden mit vier bis zehn Jahren Dienstzugehörigkeit. Dies sichert vor allem auch die Weitergabe von Wissen und Erfahrung an neue Mitarbeiter des Verbandes.

JB2018 Mitarbeiter Alter

Altersstruktur
Parallel zur Dienstzugehörigkeit ist auch das Durchschnittsalter der Mitarbeitenden auf 43,9 Jahre (Vorjahr 43,4 Jahre) gestiegen. Einen deutlichen Anstieg gab es in der Altersgruppe der Mitarbeitenden über 50 Jahre. Besonders erfreulich ist, dass immer mehr Mitarbeitende bis zum Erreichen der Altersrente im Caritasverband ar-beiten. Mit dem Renteneintritt der geburtenstarken Jahrgänge steht der Caritasver-band in der nächsten Dekade vor der Herausforderung, die Austritte durch Neuein-stellungen zu kompensieren.

Wirtschaftskraft und Personenentgelte
Die durchschnittlichen Personalkosten je Vollkraft lagen im Jahr 2017 bei rund 56.700 Euro. Gegenüber dem Vorjahr (rund 55.600 Euro) entspricht dies einem An-stieg von rund 1,9 Prozent. Der Anstieg ist dabei auf die Tarifsteigerung zum 01.01.2017 zurückzuführen.

JB2018 Mitarbeiter Wirtschaftskraft